Verstärkung zwischen den roten Pfosten - Marcel Kempf weiterer Goalie

Als zweiter von 4 Neuzugängen wird Marcel Kempf die Wizards in der bald startenden Saison unterstützen. Als Torhüter wird Marcel Kempf die bereits schon starke Verteidigung noch sicherer machen. Der 22-jährige wechselt von den Rhein Main Patriots aus dem südhessischen Assenheim nach Kassel.

 

Dort begann er 2004 seine Skaterhockey-Laufbahn in der Jugend und war zuletzt im Kader der 1. Mannschaft. Somit bringt er bereits Bundesliga-Erfahrung mit ins Team, und auch international hat Marcel bereits Erfolge feiern können. Mit der Junioren-Nationalmannschaft wurde er 2011 Europameister.

„Ich wurde auf jeden Fall gut in der Mannschaft aufgenommen und es macht richtig Spaß“, beschreibt er die ersten Eindrücke nach den ersten Trainingseinheiten in Kassel.

„Ich möchte mich sportlich weiterentwickeln, mal andere Luft schnuppern. Die sportliche Herausforderung in der 1. Bundesliga ist groß und ich freue mich auf eine erfolgreiche Saison mit den Jungs!“, sagt Kempf, der zur Zeit Maschinenbau an der THM Friedberg studiert.

Bei den Wizards wird Marcel seinen ersten Einsatz in einem Vorbereitungsspiel am morgigen Samstag in Düsseldorf haben. Wir wünschen ihm viel Erfolg in der Saison in seinem neuen Team!

Marcel Kempf (links) bekommt die Trikotnummer 44.

Joomla templates by a4joomla