Trikot-Charity 2015 abgeschlossen - Skifreizeit für freuNde e.V. ermöglicht

„Mit diesem phantastischem Ergebnis habe ich zum Saisonbeginn nicht gerechnet. Um so mehr freut es mich, heute diese Gesamtsumme überreichen zu können“, erklärt Christoph Bierschenk als Sponsoring-Verantwortlicher der TGW Kasssel Wizards und Initiator der Aktion, als er die Spendensumme Dr. Rudolf Funke überreicht.

 

Die Skaterhockey-Abteilung der TG Wehlheiden e.V. hat in der als Aufsteiger in die 1. Bundesliga beendeten Saison mit einem völlig neuen Werbe-Konzept nicht nur den Sport selber bekannter gemacht, sondern gleichzeitig auch jede Menge Aufmerksamkeit auf den Förderverein freuNde e.V. am Klinikum Kassel gelenkt.

Als Charity-Partner stand der Verein „Freunde und Förderer der Neuropädiatrie mit sozialpädiatrischem Zentrum am Kinikum Kassel e.V.“ durch Kontakte innerhalb der Mannschaften schnell fest.

Über 40 Sponsoren wurden gefunden, fast jeder Spieler hatte seinen eigenen Sponsor auf dem Trikot – eine deutschlandweit vermutlich bisher einzigartige Aktion die nicht nur im Umfeld des Skaterhockey sehr viel Aufmerksamkeit erzeugt hat.

„Eigentlich bestand die Grundidee erstmal nur in der Versteigerung der Trikots nach der Saison. Durch das große Interesse an der Charity-Aktion haben wir jedoch gemeinsam ständig weitere Ideen entwickelt“, fährt Bierschenk fort.

Bei jedem Heimspiel gab es einen Infostand des Fördervereins mit einer großen Spendendose. Je nach Gesundheitszustand konnten auch die kleinen Patienten mit Ihren Eltern die Spiele direkt an der Bande verfolgen. Bald gab es auch T-Shirts mit den Logos der beiden Vereine die gegen Spenden verteilt wurden.

Nicht nur auf und neben dem Spielfeld in der Halle waren die Wehlheider aktiv. Beim jährlichen Sommerfest des Fördervereins wurde kurzerhand ein kleines Spielfeld am Auedamm aufgebaut wo die Kinder mit den Spielern der Wizards zusammen spielen konnten.

Auf der großen Wehlheider Kirmes im August wurde zudem das traditionelle „Zapfen für den guten Zweck“ in Zusammenarbeit mit der Handballabteilung der TG Wehlheiden dem freuNde e.V. gewidmet. Über eine Stunde lang haben die Handballer zusammen mit den Wizards und der Kasseler Stadtverordnetenvorsteherin Petra Friedrich Bier und andere Getränke gezapft, alle Einnahmen gingen an den Förderverein.

Während der Play-Offs am Saisonende gaben die Wizards dann buchstäblich ihr „letztes Hemd“. Die Trikots aller Spieler wurden zugunsten des Fördervereins versteigert.

„6496,43 € und jede Menge Aufmerksamkeit für die tolle Arbeit des Fördervereins konnten somit insgesamt gesammelt werden. Dieses Geld im Namen aller die dazu beigetragen haben heute zu übergeben, freut uns natürlich sehr. Auch weil wir in mehreren Terminen vor Ort gesehen haben, wie wichtig die Hilfe ist.“, so Bierschenk weiter.

Sichtlich erfreut übernimmt Dr. Rudolf Funke, 1. Vorsitzender der „freuNde“ und Oberarzt der Klinik für Neuropädiatrie am Klinikum Kassel, den Scheck.

„Diese Partnerschaft in 2015 war für uns einfach großartig. Alle Aktionen waren liebevoll und gründlich vorbereitet und das Ergebnis ist gigantisch. Wir können mit dieser Unterstützung unsere erste Freizeit für unterschiedlich neurologisch kranke Kinder realisieren. Bereits in 2 Wochen werden wir mit 10 betroffenen Kindern für eine Woche zu einer Ski- und Winterfreizeit mit 1:1-Betreuung nach Berchtesgaden aufbrechen.  Alle Kinder, die sonst so nicht Urlaub machen könnten, sind bereits maximal aufgeregt und strahlen um die Wette. Den Wizards dafür ein großes Dankeschön, und dass wir den Aufstieg in die erste Bundesliga begleiten konnten, freut uns umso mehr“, so Dr. Funke.

Die Kinder freuen sich schon auf den Urlaub, und die TG Wehlheiden, die Kassel Wizards und alle Charity-Partner wünschen allen Teilnehmern ein tolles Erlebnis!

Die Partnerschaft soll auch in der Saison 2016 fortgeführt werden. Gespräche über das neue Projekt des Fördervereins wird es in Kürze geben. Seitens der Wizards gibt es schon erste Ideen die aber noch nicht verraten werden.

Wer in diesem Jahr auch dabei sein will, sollte sich beeilen. Ende Januar müssen die neuen Trikots spätestens bestellt werden, denn am 5. März gehen die Kassel Wizards wieder auf die Rollen.

 

In diesem Jahr unterstützen uns bereits folgende Firmen bei unserer Charity-Aktion (alphabetisch sortiert):

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
  • hier müsste doch noch Ihre Firma stehen ;-)
Joomla templates by a4joomla